Inspiration: Gobelin

Gobelin?! Viele von Euch werden dieses Material von Ihren Omas kennen.  Taschen mit niedlichem Hunde-, KĂ€tzchen oder Obstmotiv werden zum Markt getragen – am besten gleich mehrere, denn in eine passt ja nicht der gesamte Einkauf hinein. Meiner Meinung nach … Weiterlesen

DIY: NĂ€hkurs mit Vera

Die drei Freitage nach Ostern habe ich mich fĂŒr einen NĂ€hkurs angemeldet. Dieser fand in den SeminarrĂ€umen des Stoffladens „Der Stoff“ (Hopfenstraße 65-69) statt und wurde von Vera von Vogelmilch geleitet. Nachdem ich bei ihr ein wunderbares Kleid erstanden habe, … Weiterlesen

Outfit: Blau blau blau – sind alle meine Kleider

Endlich ist es soweit, ich habe mein erstes Vogelmilch-Kleid erstanden! Es ist ein Ă€rmelloses, wunderbar hellblaues (oder ist es vlt sogar tĂŒrkis?!) Kleid im 50er Jahre Stil. Es hat einen Rock in A-Linie, es ist schön tailliert und besonders figurschmeichelnd … Weiterlesen

Vogelmilch – Imagefilm

Ich weiß – viele von euch haben lange darauf gewartet, endlich ist er da: der Vogelmilch-Imagefilm. Ich muss zugeben, er ist schon seit einer Weile fertig und auch schon bei YouTube online. Jetzt aber genug mit der Vorrede: Viel Spaß beim Angucken und TrĂ€umen 😉

Ich habe im Mai und Juni 2011 die Dreharbeiten zu dem kurzen Film dokumentiert. Wer sich die Bilder nochmal in Erinnerung rufen möchte, der klickt auf den nachfolgenden Link: Hier geht’s zu den Bildern der Dreharbeiten.

PS: Die Version mit den Credits, wo sich dann alle Beteiligten auch namentlich im Abspann wiederfinden, kommt in den nÀchsten Tagen!

Making Of – Vogelmilch

Heute habe ich ein kleines Foto-Making Of fĂŒr alle, die uns bei den Aufnahmen vor und hinter der Kamera geholfen haben! Vielen Dank fĂŒr Eure UnterstĂŒtzung. Alle die leider nicht dabei sein konnten, mögen nun Spaß beim angucken haben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Drehschluss

Vor zwei Tagen konnten wir nun endlich unsere Dreharbeiten zum Vogelmilch-Imagefilm beenden. Wir haben soviel unerwartete Hilfe bekommen, weshalb ich mich nochmal ganz herzlich bedanken möchte. Die Credits werden also recht ĂŒppig ausfallen 😉 Gestern haben wir sogar schon den Grobschnitt geschafft, der allerdings so grob ist, dass noch ausgiebig dran gefeilt werden muss.
Hier nun nochmal ein paar letzte SchnappschĂŒsse von Dornröschen und unserer Finaleszene.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es war ein mal vor langer Zeit…

…in einem Wald nahe des kleinen StĂ€dtchens Nortorf. Da trafen sich in einem Wald einige Studenten und holten gar seltsames Equipment aus ihren mobilen Transportkutschen. Als die Sonne die Baumkronen kĂŒsste, stand ein fantastisches MĂ€dchen vor ihnen. Die kleine Menschengruppe war von ihr so fasziniert, dass sie jeden Schritt, den sie tat, fĂŒr die Ewigkeit festhielt. WĂ€hrend das MĂ€dchen durch den Wald schritt, passierten wundersame Dinge…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Rapunzel im Lessingbad

Nach 12 Stunden Dreh und Set-Aufbau und -Abbau sind wir froh, dass die Aufnahmen gelungen sind und wir die selben Strapazen nicht nochmal auf uns nehmen mĂŒssen. Hier gibt es nun einen kleinen Vorgeschmack auf den Vogelmilch Imagefilm. Die Jeansarmee marschiert im Takt von Daft Punks „Around the World“.

Ein Film von: Nina Kahrens, René Schulz & David Wischerhoff

Imagefilm – Vogelmilch, die Erste

Heute ist der erste Drehtag unseres neuen Projekts. Im Rahmen des Studiums drehen wir einen Imagefilm ĂŒber eine kleine Modelinie des Kieler Labels Vogelmilch. Unser vorletztes Forschungsprojekt – bevor die Abschlussarbeit geschrieben werden möchte, mussten wir innerhalb einer Woche Hals ĂŒber Kopf planen. Der erste Drehort ist das alte Lessingbad in Kiel und da die Becken fĂŒr die Kieler Woche benötigt werden, bleiben uns nur wenige Tage, um diese tolle Kulisse zu nutzen. Von Equipment und Schauspieler, ĂŒber Storyboard und dem Wichtigsten, natĂŒrlich den Klamotten, haben wir letztlich doch alles organisieren können. Die erste Szene kann gedreht werden! Hier eine kleine Vorschau:

Mehr sei heute nicht verraten, nur soviel: In den kommenden Wochen wirds utopisch, skuril und vor allem mÀrchenhaft! Und wer heute Nachmittag gegen 16 Uhr noch nichts vor hat, der kann gern vorbeikommen und uns als Statist zur Seite stehen!