Thrifty Throwback Thursday: Schwarze Bluse

Ninutschkanns: Schwarze BluseHeute habe ich endlich mal wieder einen Thrifty Throwback Thursday-Post für euch. Im Kleider-Sammelsurium meiner Oma fand ich eine schwarze Bluse – und die kann man ja schließlich immer gebrauchen. Leider ist der Stoff in bekannter 80er-Manier nicht aus dem besten Material gefertigt. Außerdem hat sie ein (schreckliches) Muster, das den Charakter der schwarzen Bluse noch altmodischer macht.Ninutschkanns: Schwarze BluseAn den vorher Bildern könnt ihr sehen, dass ich auch eine ganze Weile brauchte, bis ich endlich eine Idee hatte, wie ich das gute Stück wieder alltags-tauglich mache.Ninutschkanns: Schwarze Bluse

Aber dann wusste ich plötzlich, was ich damit machen möchte. Deshalb gibt’s auch direkt eine kleine Refashion-Anleitung dazu:

Zuerst habe ich die Ärmel gekürzt und das gräßliche Bündchen entfernt. In Ellenbogen Höhe habe ich ihn abgeschnitten.Ninutschkanns: Schwarze BluseUm den Ärmelabschluss hübsch einzusäumen, habe ich danach etwas schwarze Spitze zugeschnitten…Ninutschkanns: Schwarze Bluse… und sie am Saum befestigt.Ninutschkanns: Schwarze BluseAls Nächstes habe ich den Kragen abgeschnitten…Ninutschkanns: Schwarze Bluse… und den neuen Ausschnitt markiert. Ninutschkanns: Schwarze BluseUm den neuen Ausschnitt einzusäumen, habe ich aus den abgetrennten Ärmelenden einen langen Stoffstreifen zurechtgeschnitten.Ninutschkanns: Schwarze BluseMit diesem Streifen habe ich den Ausschnitt eingefasst… Ninutschkanns: Schwarze Bluse… und ihn festgesteppt. Ninutschkanns: Schwarze BluseFERTIG! Et voilá, so sieht die neue alte Bluse jetzt aus:

Ninutschkanns: Schwarze BluseBesonders gut, gefallen mir die neuen Ärmelenden mit der Spitze! Ninutschkanns: Schwarze BluseSüß!Ninutschkanns: Schwarze Bluse

1. Statement-Kette – Geschenk (ähnliche hier), 2. Bluse – Vintage (refashioned), 3. Rock – selbstgenäht, 4. Strumpfhose – NoName, 5. Stiefel – Weitschaftstiefelshop.de

Ninutschkanns: Schwarze BluseAuch wenn man aufgrund der Qualität nur schwer erkennen kann, dass es die selbe Bluse ist – hier noch einmal der direkte  Vergleich. Ninutschkanns: Schwarze BluseIch hoffe, euch hat der Beitrag genauso viel Spaß gemacht, wie mir.

PS: Habt ihr dieses ultra-tolle Kleid gesehen, dass meine Mutter auf dem Bild ganz oben an hat? Ich bin total verliebt. Aber es hat wohl die 90er nicht überstanden und ist leider nicht mehr zu finden. Zu schade!!!

PPS: Auch verlinkt bei RUMS.ninutschkanns_signatur

2 Kommentare zu “Thrifty Throwback Thursday: Schwarze Bluse

  1. Das sieht ja großartig aus! Ich war bei Runterscrollen anfangs echt skeptisch 😀 aber so sieht die ja echt aus, als ob du die gestern erst gekauft hättest.
    Spitze mag ich nicht so gerne, ich finde die kitzelt immer auf der Haut. Aber was ein ganz simpel geänderter Kragen so ausmacht ist schon verblüffend!

Ich freue mich über deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s