Ausprobiert: 3D-Origami von Paper Shape

Während meines SriLanka-Trips trudelte allerhand Post ein. Und neben der typischen Werbung und den Rechnungen, war auch ein kleines Überraschungspaket dabei. Den Absender kannte ich nicht und beim Aufmachen war ich sehr neugierig.

Das Paket kam von der lieben Anastasia von PaperShape, die mir ein DIY-Kit für eine 3D-Origami-Kuh geschickt hatte. In einem sehr netten Brief stand, dass Sie meinen Blog super findet und hoffte, dass mir die Post gefällt. Ich freute mich sehr und nun hatte ich auch endlich auch mal die Zeit und die Ruhe, mich dieser Bastelei zu widmen.

Basteln: 3D-Origami-KuhIhr wisst natürlich, dass ich es mehr mit Textilien, statt mit Papier habe. Aber entschlossen schnappte ich mir Schere, Brotmesser und Lineal und legte los.

Basteln: 3D-Origami-KuhNachdem ich vorsichtig und sehr genau alle 29 Teile ausgeschnitten hatte, brauchten die Hände erstmal eine Pause.

Basteln: 3D-Origami-KuhNatürlich habe ich mit dem Brotmesser die Teile nicht ausgeschnitten, sondern die markierten Linien gefalzt und anschließend gefaltet.

Basteln: 3D-Origami-KuhMit den mitgelieferten Klebepads habe ich die Kanten nach Anleitung zusammengeklebt. Und obwohl ich es mir anfangs nicht so richtig vorstellen konnte, wuchs nach und nach die Vorstellung vom Endprodukt. Könnt ihr den Kuhkopf erkennen?

Basteln: 3D-Origami-Kuh

TADAAA und fertig! Jetzt bin ich stolze Besitzerin eines selbstgebastelten Kuhkopfs und finde, „Milka“ macht sich ziemlich gut in meiner kleinen Mädchenwohnung.

Basteln: 3D-Origami-KuhWas meint ihr?

Basteln: 3D-Origami-KuhFazit: 3D-Origami ist wirklich eine schöne, beruhigende Bastelbeschäftigung. Das Schneiden, Falzen und Falten der einzelnen Teile dauert zwar seine Zeit, aber sobald man beginnt, die einzelnen Teile zusammenzufügen, und sich nach und nach, eine sinnvolle Form ergibt, merkt man, dass es sich gelohnt hat. Ich habe etwas länger, als die angegebenen 6 Stunden gebraucht (3 Abende: 2+3+3 Stunden) und war mir während des Faltens bei der Knickrichtung nicht sicher. Am Ende hat sich meine Ruhe und Geduld aber ausgezahlt! PaperShape ist auch für basteleifrige Kinder wirklich eine tolle Idee und am Ende hat man ein selbstgemachtes und sehr außergewöhnliches Dekoobjekt.

ninutschkanns_basteln_papershape8

Danke Anastasia, dass du mich an deiner schönen Idee teilhaben lassen hast!signatur_wywm

Advertisements

2 Kommentare zu “Ausprobiert: 3D-Origami von Paper Shape

Ich freue mich über deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s