Refashion: Aus einer Schürze wird ein Sommerkleid

Wer mir auf Instagram folgt, der wird vielleicht gesehen haben, dass ich ein ganz schaffenreiches Wochenende hatte. Ich habe ein paar hübsche Kleider im Kilo-Laden erstöbern können und einen Teil davon schon gleich „umnähen“ können.

Zuerst möchte ich Euch diese hübsche Mischung aus Schürze und Kleid präsentieren: blaues Blümchenmuster auf festem, weißen Baumwollstoff, Knopfleiste (wie es sich für einen Kittel gehört), praktische Taschen und wadenlang.

Refashion: Kleid vorherEigentlich kein schlechter Fund. Gut, die Knopfleiste lässt das gute Stück wirklich mehr nach Schürze als nach Kleid ansehen.

Refashion: Kleid vorher

Ok, und mindestens zwei Nummern zu groß war es auch. Und die Wadenlänge ließ das Kleid auch einen Tick zu bieder aussehen. Refashion: Kleid vorherAn den breiten Trägern und an einigen knopflöchern gab es auch ein paar Verletzungen.

Refashion: Kleid vorher

Aber alles nichts, was ich nicht ändern könnte! Also schnappte ich mir ein paar Nadeln und eine Schere und los gings!

Hier meine kleine Anleitung, wie Ihr aus einer Kittelschürze ein hübsches Sommerkleid macht:

1. Abstecken: Dank des Streifenmusters kann ganz leicht die Knopfleiste versteckt werden. Leg die Stoffkanten einfach so, dass sie unsichtbar werden und beide Teile sich ineinander fügen. Der blaue Blumenstreifen muss genau so breit sein, wie die anderen blauen Streifen des Kleides.

Refashion: Kleid

Mein Augenmaß….  Refashion: Kleid

2. Nähen: Die zuvor festgesteckten Stoffhälften steppst du nun mit einem einfachen Geradstich aneinander.

Refashion: Kleid3. Schneiden: Wenn du zufrieden bist, dann schneide die alte Knopfleiste einfach ab. Wenn du magst, kannst du einmal über die Naht bügeln – das macht die Stofffront schön glatt und lässt die neue Naht weniger auffallen.  Refashion: Kleid4. Träger: Ihr habt ja gesehen, dass die Träger des alten Kleides gerissen waren. Ich hab das Problem gelöst, in dem ich sie einfach verschmälert habe. Schlagt die die äußeren Kanten der Träger um max 1,5 Zentimeter um und fixiert sie mit Stecknadeln. Achtet darauf dass der Umschlag in Schulterhöhe am schmalsten ist und sich zum Achselbereich wieder verjüngt. So gibt es einen schönen Abschluss. Refashion: Kleid 5. Rocksaum: Normalerweise schneide ich den Saum in gewünschter Höhe ab und steppe ihn dann fest. Diesmal habe ich ihn einfach nach innen umgeschlagen und dann mit einem Rückstich per Hand fixiert. Dauert zwar etwas länger als mit Maschine, ist aber auch super easy!  Refashion: Kleid6. Knöpfe: Zuletzt habe ich noch 3 der alten Knöpfe mit blauem Faden in Höhe des Dekoleteés genäht. So verschwindet die Naht nochmal ein Stückchen mehr und das Kleid wirkt etwas vollständiger.

Das war’s! Ganz easy und echt fix habe ich so aus einem Kittel ein echt süßes Sommerkleid genäht. Seht selbst: Refashion: Kleid nachher Ich mag die Länge. Ich dachte zwar erst, ich könnte noch etwas wegnehmen, aber obwohl ich nur gut 3 Zentimeter umgeschlagen habe, umspielt der Saum schön das Knie. Kein Zubbeln, kein Achtgeben. Das Kleid sitzt auf jeden Fall! Refashion: Kleid nachherDie Taschen habe ich natürlich dran gelassen. Sie sind praktisch und so sauber ans Kleid genäht, dass sie kaum auffallen. Refashion: Kleid nachher1. Kleid – refashioned Second Hand, 2. Gürtel – Vintage, 3. Sandalen – Birkenstock | Modell: Kairo Refashion: Kleid nachherDie kaputten Träger konnte ich ohne viel Mühe verstecken. Sie waren mir eh zu breit. Eventuell würde ein etwas schmaler noch etwas besser aussehen. Refashion: Kleid nachherIch hoffe, ihr hattet Spaß beim Ansehen und Lesen und überlegt Euch beim nächsten Mal, wenn ihr einen Kittel in der Hand haltet, ob er nicht doch ein süßes Sommerkleid ergeben würde!

Refashion: Kleid vorher - nachhersignatur_wywm

7 Kommentare zu “Refashion: Aus einer Schürze wird ein Sommerkleid

  1. Pingback: My Vintage Kiel: Kilo-Laden | Ninutschkanns.com

Ich freue mich über deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s