Wohnen: Zu Hause was Neues: Wandvase, Nackenrolle & Co.

In den letzten Wochen ist mein Inventar um ein paar Wohnaccessoires gewachsen. Diese möchte ich Euch heute gern zeigen.

Schon zu Weihnachten habe ich diese hübsche kleine Stück geschenkt bekommen. Meine Mutter weiß von meiner Vintage-/70er-Jahre Leidenschaft und fand beim Trödler ihres Vertrauens eine Wandvase von Bay Keramik:

Ich hatte noch einen Zalando-Gutscheincode und habe mich für eine Nackenrolle mit gelb-grünen Dreiecken und ein paar Retro-Fliesen-Sticker von Boubouki entschieden. Das Beste: beide Teile waren reduziert.
(Falls jemand von Euch weiß, wo ich das passende Bodenkissen herkriege, dann bitte Bescheid sagen!)

Ganz stolz bin ich auch auf meinen Fund aus dem Sozialaufhaus. Ich habe ganz großartiges Besteck von der Ed. Wüsthof Solingen gefunden. Es ist aus den 60/70er Jahren und besteht aus Edelstahl und Holz. Ich habe im Internet nach genaueren Informationen gesucht, aber nicht wirklich viel gefunden. Das Set mit dem kleinen Dreizack ist leider nicht vollständig. Wenn Ihr also wisst, wo ich weitere Teile finde, dann freue ich mich über eine Nachricht.

Die Inspiration zu diesem Besteck habe ich von Merle von Trödelhaus, die eine Vorliebe für skandinavisches Desgin hat. Sie wurde ebenfalls im Sozialkaufhaus fündig und nennt nun ein hübsches Set von Helle Bard aus Norwegen ihr Eigen.

Ich hoffe, Ihr hattet Spaß beim Lesen. Ich freue mich auf Eure Kommentare! signatur_wywm

Ich freue mich über deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s